News Detail

Tag 5 Tunnelausbildung der Atemschutzgeräteträger in der Schweiz

Atemschutzgeräteträger-Fortbildung in der Schweiz

Tag 5 – Fortbildung in der Schweiz

Unser letzter Tag bei den Eidgenossen stand ganz im Zeichen der Theorie. So besprachen wir im ersten Teil vergangene Einsätze wie beispielsweise den Tunnelbrand im Gotthardt. Hierbei wurden die damaligen Standards erläutert und die daraus gezogenen Schlüsse aufgezeigt.

Der zweite Teil des Tages bestand darin, vorgegebene Einsatzszenarien theoretisch abzuarbeiten. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Einsatztaktik und die Einsatzführung gelegt.

Mit einem Rucksack voller Wissen, Ideen und Aufgaben für die Zukunft traten wir dann gegen Mittag unseren neunstündigen Heimweg an.

Ein besonderer Dank für die tolle Organisation und Durchführung gilt dem Landratsamt und der Kreisbrandinspektion Haßberge, dem Tunnelmanager Frank Heim der Autobahn GmbH sowie der ifa Schweiz.

Text und Bilder: FF Sand