News Detail

Tag 3 Tunnelausbildung der Atemschutzgeräteträger in der Schweiz

Atemschutzgeräteträger-Fortbildung in der Schweiz

Tag 3 Mittwoch 04.11.2021

Auch der 3. Ausbildungstag startete um 06:30 Uhr mit einem stärkenden Frühstück.

Bei den Übungen Fire, Grande, Stau, Help und Vacanza mussten die Teilnehmer ihr angeeignetes Wissen in die Tat umsetzen.

Schwerpunkt der Szenarien waren die Erkundung, Brandbekämpfung sowie Suchen und Retten von Personen aus hilfloser Lage. Die Einsatzkräfte mussten unter schwerem Atemschutz eine Einsatzdauer von bis zu 45 Minuten pro Durchgang leisten. Die Belastung der Atemschutzgeräteträger steigerte sich während den Übungen exponentiell.

Nach erfolgreicher Bewältigung sämtlicher Einsatzübungen wurde das verwendete Material für den erneuten Einsatz vorbereitet und die Atemschutztechnik gesäubert und gewartet.

Durch das Zusammenarbeiten aller Teilnehmer konnte der 3. Ausbildungstag erfolgreich um 17:00 Uhr beendet werden.

Text und Bilder: FF Sand