Druckbehälter

Registrierung Druckbehälter Feuerwehr

Digitales Füllbuch:

Neben der erforderlichen Führung des Prüfbuches wird empfohlen, jede Flaschenfüllung zu dokumentieren:

  • Eigentümer der Flasche und Flaschennummer
  • Stand des Betriebsstundenzählers des Kompressors
  • sonstige Bemerkung (Zustand der Flasche)
  • Datum der Füllung

 

Um das digitale Füllbuch einzuführen und das herkömmliche Buch abzulösen brauchen wir entsprechende Informationen der einzelnen Organisationen zu den einzelnen Druckbehältern.

 

  • Organisation
  • Flaschennummer
  • Nächster Flaschen – TÜV

 

Vor der Füllung werden mittels eines Barcodescanners die vorher erfassten Informationen auf einer Tabelle gescannt, um dann im Anschluss die Druckbehälter zu befüllen. Dementsprechende Daten bitte in eine bereitgestellte Liste (leserlich) eintragen und ans Atemschutzzentrum zurücksenden.