Atemschutz - Wartung

Prüfvorgaben und Wechselfristen

Wartung von Vollmasken

Wartungsfristen und durchzuführende Arbeiten an Vollmasken für Atemfilter und Pressluftatmer (Zusätzlich sind die Hersteller-Angaben zu beachten)

Pos.

Atemanschluss

Art der durchführenden Arbeiten

Maximalfristen

Vor Gebrauch

Nach Gebrauch

Halb-jährlich

Zwei Jahre

Vier Jahre

Sechs Jahre

1.1

Vollmasken

 

 

 

 

 

 

 

1.1.1

 

Reinigung u. Desinfektion *)

 

x

 

X*)

 

 

1.1.2

 

Sicht, Funktion- und Dichprüfung **)

 

x

X**)

 

 

 

1.1.3

 

Wechsel der Ausatemventilscheibe

 

 

 

 

x

 

1.1.4

 

Wechsel der Sprechmembran

 

 

 

 

 

x

1.1.5

 

Kontrolle durch den Geräteträger

x

 

 

 

 

 

*) Bei der 2-jährigen Frist für Atemanschlüsse wird davon ausgegangen, dass einmal gereinigte und desinfizierte Masken luftdicht verpackt gelagert werden, anderenfalls gilt eine halbjährliche Frist.

Nach jeder Reinigung/Desinfektion sind die Atemanschlüsse grundsätzlich zu prüfen.

**) Bei luftdicht verpackten Atemanschlüssen, die keinen erhöhten klimatischen und mechanischen  Belastungen (z.B. Mitführen auf Fahrzeugen) ausgesetzt sind, kann diese Frist auf 2 Jahre verlängert werden.

 

 

Wartung von Pressluftatmern und Lungenautomaten

Wartungsfristen und durchzuführende Arbeiten an Behältergeräten mit Druckluft (Pressluftatmer) (Zusätzlich sind die Hersteller-Angaben zu beachten)

Pos.

Atemanschluss

Art der durchführenden Arbeiten

Maximalfristen

Vor Gebrauch

Nach Gebrauch

Halb-jährlich

Zwei Jahre

Vier Jahre

Sechs Jahre

3

Pressluftatmer

 

 

 

 

 

 

 

3.1

Pressluftatmer komplett

 

 

 

 

 

 

 

3.1.1

Pressluftatmer komplett

Reinigung

 

x

x

 

 

 

3.1.2

Pressluftatmer komplett

Sicht, Dicht- und Funktionsprüfung

 

x

x

 

 

 

3.1.3

Pressluftatmer komplett

Kontrolle durch den Geräteträger

x

 

 

 

 

 

3.2

Lungenautomat (LA)

 

 

 

 

 

 

 

3.2.1

Lungenautomat (LA)

Reinigung u. Desinfektion

 

x

 

x

 

 

3.2.2

Lungenautomat (LA)

Wechsel der Membran *)

 

 

 

x

x

 

3.2.3

Lungenautomat (LA)

Sicht, Dicht- und Funktionsprüfung *)

 

x

x

 

 

 

3.3

Lungenautomat einschließlich Schlauch

Grundüberholung

 

 

 

 

 

x

3.4

Pressluftatmer mit Tragevorrichtung ohne LA und Flasche

Grundüberholung

 

 

 

 

 

x

*) Erfolgt die Sichtprüfung der Membran nach jedem Gebrauch, gilt die vierjährige Wechselfrist.

*) Erfolgt die Sichtprüfung halbjährlich, gilt die zweijährige Wechselfrist.